Jekyll & Hyde

2014


1. Akt

London 1885: Am Bett seines todkranken, wahnsinnigen Vaters schwört der ehrgeizige Arzt Dr. Henry Jekyll, eine Medizin zu finden, mit der die menschliche Seele aus ihrer Umnachtung befreit werden kann. In der festen Überzeugung, das Gute im Menschen vom Bösen trennen zu können, bittet er um die Genehmigung für ein Experiment am Menschen. Sein Vorschlag stößt jedoch auf heftigen Widerstand und wird voller Verachtung von der Kommission zurückgewiesen, woran nicht einmal Sir Danvers Carew, Vorsitzender der Kommission und Henrys zukünfitger Schwiegervater, etwas ändern kann.

Enttäuscht vergräbt sich der Arzt in die Arbeit, kommt sogar zu spät zu seiner eigenen Verlobungsfeier mit Carews Tochter Lisa. Nach dem Fest gesteht Jekyll seiner Verlobten, dass ihn Ängste und Zweifel bedrücken und findet dafür bei Lisa tiefstes Verständnis. Mit Innigkeit versichert sie ihm, jeden Weg gemeinsam mit ihm gehen zu wollen.

Zu später Stunde lässt Henry sich bei einem Spaziergang durch das nächtliche London von seinem Freund und Rechtsanwalt John Utterson zu einem Besuch der "Roten Ratte" überreden. Star dieses äußerst verrufenen Etablissements im proletarischen Londoner Norden ist Lucy Harris, eine verführerische Schöne der Nacht. Ihre Dienste lehnt Jekyll zwar ab, doch bietet er ihr seine Freundschaft an – der Beginn einer ungewöhnlichen Beziehung zwischen zwei grundverschiedenen Menschen.

Fest von der positiven Wirkung seines Mittels überzeugt entscheidet sich Jekyll schließlich für einen Selbstversuch — mit Fatalen Folgen. Er verwandelt sich durch das Elixier in die dunkle Gestalt Edward Hyde, der stozend vor Vitalität und zerstörerischer Lust dem Weg folgt, den das Böse ihm weist. Er sucht Lucy in der "Roten Ratte" auf und verletzt sie, woraufhin sie Hilfe bei Dr. Jekyll sucht, der sich seiner Tat nicht bewusst ist. Mit Mitgefühl versorgt er ihre Wunden und schenkt ihr damit ein unbekanntes Maß an Fürsorge.

Zwei Seelen bestimmen fortan Henrys Leben. Während Dr. Jekyll heilt und Gutes tut, kommt Hyde den heuchlerischen Machenschaften des Bischofs auf die Spur. Hyde hat sein erstes Opfer gefunden...


2. Akt

Im kalten Rausch übt Hyde Rache an den Kommissionsmitgliedern des St. Jude's Hospitals tödliche Rache! Die Mordserie versetzt London in Angst und Schrecken. Henrys dunkle Seite gewinnt nun endgültig die Oberhand: was aus bester Absicht heraus begann, ist ins Gegenteil verkehrt. Jekyll muss erkennen, dass er völlig die Kontrolle über das Kommen und Gehen von Hyde verloren hat. Er schließt sich in seinem Labor ein und beginnt, wie besessen nach dem rettenden Gegenmittel zu forschen.

Auf der Suche nach seinem Freund trifft Utterson im Labor nicht auf Henry Jekyll, sondern auf Edward Hyde. Nachdem er Zeuge der erschütternden Verwandlung von Hyde zu Dr. Jekyll geworden ist, kommt er dessen flehender Bitte nach, Lucy Harris Geld und einen Brief zu überbringen: Fliehen soll sie, unverzüglich die Stadt verlassen! Als Lucy diese Nachricht erreicht, gibt sie sich gerade in dem Traum von einem Leben ohne Armut, Demütigung und Prostitution hin. Erfüllt von ihrer Liebe zu Dr. Jekyll will sie den Schritt in ein neues Leben wagen. Doch während sie noch ihre Habseligkeiten zusammen sucht, dringt Hyde in ihr Zimmer ein und bringt sie auf grausame Weise um. Jekyll erstarrt in Abscheu von der Untat seines Alter Ego. Er bietet seine letzte Kraft auf, um sich dem Kampf seiner beiden Identitäten zu stellen: dem verzweifelten Kampf zwischen Gut und Böse. Und tatsächlich scheint Hyde besiegt - bis er auf der Hochzeit mit Lisa Carew ein allerletztes Mal auftaucht...

Director Heidi Thum-Gabler
Gruppe Rolle Schauspieler
Dr. Henry Jekyll / Edward HydeTimo Burmeister
Sir Danvers CarewMarco Roger
John UttersonSergen Matkap
Lisa CarewMaria Heidecker
Lisa Carew Sophia Wagner
LucyVictoria Bitomsky
Lucy Tabea Langer
Lucys MädchenEva Bauer
Lucys Mädchen Laura Fischer
Lucys Mädchen Sarah Linsenmeyer
Lucys Mädchen Coralie Richter
Lucys Mädchen Julia Simper
Lucys Mädchen Jana Stoklasa
Lucys Mädchen Sophia Wagner
Lucys Mädchen Pia Wilhelm
NellieScarlett Finkel
Nellie Aliena Müller
PatientenLisa-Marie Haschner
Patienten Cornelia Heckel
Patienten Denise Mareis
Patienten Leah Morlok
Patienten Laura Popp
Poole (Butler) / ProopsMichael Hausmann
Bischof / PfarrerFinn Unglert
Lady BeaconsfieldJudith Bartschat
Lord Savage / SpiderMax Berger
StrideLucas Auer
General GlossopValentin Willner
ZeitungsjungeKonstantin Eckrich
FrauCornelia Heckel
ApothekerinJuliane Hofmann
EnsembleAnja Aumiller
Ensemble Antonia Eichler
Ensemble Sandra Haunstetter
Ensemble Michael Heidecker
Ensemble Johannes Lechner
Ensemble Lisa Mayer
Ensemble Julia Mertin
Ensemble Alisa Merz
Ensemble Sophie Prestle
Ensemble Katharina Rehm
Ensemble Anna Rieder
Ensemble Laura Stephan
Director Wolfgang Gabler
Instrument Spieler
QuerflöteAnna Maiershofer
KlarinetteLea Hänsel
AltsaxofonGiuseppe Sansivieri
Tenor- / BaritonsaxofonPia Lanninger
TrompeteAnnalena Freimuth
PosauneBenedikt Keßler
GitarreMichael Graminger
KlavierLena Langer
BassRaffael Müller
DrumsAndreas Mayr
Keyboards und LeitungWolfgang Gabler
Aufgabe Techniker
Lichttechnik, SpotFabian Müller
Lichttechnik, MischungAndreas Berger
Tontechnik, HeadsetsFelix Prasse
Tontechnik, BandChristian Gabriel