Magic Moments of Musical

2003


<p>In der Revue Magic Moments Of Musical f&uuml;hrt ein Conf&eacute;rencier das Publikum durch Szenen aus den Musicals Grease, West Side Story, Rocky Horror Show und Tanz der Vampire. Dabei verwandelt sich die Person des Conf&eacute;renciers in Figuren der Musicals, in den &bdquo;Narrator&ldquo; aus der Rocky Horror Show und &bdquo;Prof. Abronsius&ldquo; aus Tanz der Vampire. In der West Side Story philosophiert er als Shakespeare &uuml;ber die Unzul&auml;nglichkeiten der Menschen. Die Ausschnitte erz&auml;hlen zwar kurz und ansatzweise den Inhalt der jeweiligen Musicals, erheben aber keinen Anspruch auf Vollst&auml;ndigkeit, sondern wollen vielmehr besondere Momente herausheben. Das alles verbindende Moment ist die Liebe, die hier von verschiedenen Seiten beleuchtet wird: die jugendliche, unbeschwerte Liebe in Grease, die tragische in der West Side Story, die transsexuelle in der Rocky Horror Show und die naive, aber auch die besitz ergreifende, egoistische Liebe in Tanz der Vampire.</p>

<p>&nbsp;</p>

<h3>Grease</h3>

<p>F&uuml;r die Pink Ladies und die T-Birds beginnt das letzte Schuljahr an der Rydell High School. Sandy ist neu an der Schule. Sie bekommt aber schnell Kontakt zu den Pink Ladies. Sie erz&auml;hlt ihnen von ihrer Sommerliebe Danny. Was sie nicht ahnt, ist, dass Danny auch an der Rydell High School ist. Er berichtet gerade den T-Birds von seinem Flirt mit Sandy. Das unerwartete Zusammentreffen der beiden sorgt f&uuml;r Verwirrungen. Am Ende aber finden sie zusammen, und nicht nur sie.</p>

<p>&nbsp;</p>

<h3>West Side Story</h3>

<p>Die Geschichte ist die moderne Variante von Shakespeares Romeo und Julia, versetzt in das 20. Jahrhundert in die West Side von New York. Es rivalisieren die amerikanischen Jets mit puertorikanischen Zuwanderern, den Sharks, um die Vorherrschaft in den Stra&szlig;en New Yorks. An einem Tanzabend lernen sich der Jet Tony und die Puertorikanerin Maria kennen. Sie verlieben sich. Die beiden Gangs wollen diese Liebe um jeden Preis verhindern. Es kommt zum Kampf, der f&uuml;r Tony t&ouml;dlich endet.</p>

<p>&nbsp;</p>

<h3>Rocky Horror Show</h3>

<p>Janet und Brad sind frisch verlobt. Sie machen sich auf eine Reise, um ihren ehemaligen Lehrer Dr. Everett Scott zu besuchen. Sie haben eine Reifenpanne und au&szlig;erdem f&auml;ngt ein schreckliches Gewitter zu toben an. In einem nahe gelegenen Schloss suchen sie Hilfe. Was dort auf sie wartet, h&auml;tten sie sich in ihren k&uuml;hnsten Tr&auml;umen nicht ausgemalt. Finstere und skurrile Gestalten nehmen sie in Empfang. Vor allem Frank N. Furter, der transsexuell veranlagte Hausherr, l&auml;sst die beiden so schnell nicht mehr gehen. Er will ihnen seine neueste Sch&ouml;pfung &bdquo;Rocky&ldquo; vorf&uuml;hren, ein menschliches Wesen, geschaffen von ihm selbst und f&uuml;r seine sexuellen Vorlieben bestimmt. Au&szlig;erdem will sich Frank N. Furter sowohl mit Janet als auch mit Brad vergn&uuml;gen. Unerwartet trifft auch Dr. Scott ein. Er ist auf der Suche nach seinem Neffen Eddie, dessen Spur sich in Frankensteins Place verliert, und in der Tat hat Frank N. Furter kurz zuvor Eddie beseitigen lassen. Franks Freunde (Riff Raff, Columbia, Magenta, Usherette ...) haben das menschliche Dasein satt und deshalb wollen sie dorthin zur&uuml;ck, wo ihr Platz ist: zum Planeten Transsylvanien.</p>

<p>&nbsp;</p>

<h3>Tanz der Vampire</h3>

<p>Prof. Abronsius hat sein Leben dem Studium der Vampire verschrieben. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, die Menschheit ein f&uuml;r alle Mal von ihnen zu befreien. Zusammen mit seinem Assistenten Alfred macht er sich auf den Weg nach Transsylvanien. Dort f&uuml;rchtet sich das Volk vor Graf Krolock und seinen Verwandten. Vor allem V&auml;ter f&uuml;rchten um ihre T&ouml;chter, wie der Wirt Chagall um seine Sarah. In sie hat sich auch Alfred unsterblich verliebt. Sarah aber folgt dem Ruf des Grafen auf dessen Schloss. Dort ist ein Ball angesagt. Die Vampire verlassen ihre Gr&auml;ber und bereiten sich auf das Fest vor. Krolock hat seinen G&auml;sten ein k&ouml;stliches &bdquo;Mahl&ldquo; versprochen. Prof. Abronsius und Alfred machen sich auf den Weg um Sarah zu retten. Krolocks Sohn Herbert verliebt sich in Alfred. Wird Prof. Abronsius Sarah und die Menschheit vor dem B&ouml;sen retten k&ouml;nnen?</p>

 

Director Heidi Thum-Gabler
Gruppe Rolle Schauspieler
Director Wolfgang Gabler
Instrument Spieler
Aufgabe Techniker